Drucken

Fr Hl. Theresia von Jesus (von Ávila), Ordensfrau, Kirchenlehrerin 

G W M von der hl . Theresia

L: Röm 4,1–8

Ev: Lk 12,1–7

oder aus den AuswL, zB: L: Röm 8,22–27

Ev: Joh 15,1–8

 

 

 

239.Monatswallfahrt „ Maria Trost im Elend“

18:00-18:45

Beichtgelegenheit

18:30-19:00

Rosenkranz

19:00

Heilige Messe (für die † der Fam. Leodolter sowie für eine gute Meinung) anschl. Eucharistische Anbetung u. Segen

 

Wallfahrtspriester: P. Mag. Josef Haspel, Administrator des Benediktiner-priorates St. Josef in Maria Roggendorf

Die hl. Theresia, im Jahre 1515 zu Ávila geboren, trat dort in den Karmel ein. Durch manche Hindernisse rang sie sich zu einem Gebetsleben von mystischer Tiefe durch. Sie rief zahlreiche Reformklöster ins Le- ben und verfasste Schriften, in denen sie ihre Lehre vom Weg der Vollkommenheit und von der mysti- schen Vermählung mit Gott darlegte. Die „große“ hl. Theresia war eine der bedeutendsten Frauengestalten der Kirche. Sie erfasste mit gnadenhafter Intuition die tiefsten Wahrheiten, besaß aber zugleich auch großes Organisationstalent. Sie starb in der Nacht zum 15. Ok- tober 1582 und wurde 1622 heiliggesprochen. 1971: Wagner, Georg, RelLehr. i. R. Markl, Br. Dr. Hanno FSC, Dir. i. R. 1973: Schwarz, Heinrich, emer. Dech., Pfr. i.R. Maaß, P. Dr. Ferdinand SJ, emer. Univ.-Prof. 1987: Flesch, Ferdinand, Fachinsp. i. R. 2000: Lovse, Dr. Sidonius, Pfr. i. R. 2002: Ramsauer, P. Dr. Martin SJ, AushKpl. in Lainz, Wien 13 2007: Wochner, Karl, Moderator i. R. 2019: Nesvadba, Jaroslav Pfr.i.R. Weihetag (ständige Diakone) Jahrgang 2016 In konsekrierten Kirchen, die den Jahrestag der Weihe nicht am historischen Weihetag be- gehen, wird das Hochfest vom Jahrestag der eigenen Kirchweihe am Samstag vor dem 3. Sonntag im Oktober begangen (vgl. Einleitung S. 26). Eine Vorabendmesse ist vom H; die Fei- er mit der Gemeinde kann auch am folgenden Sonntag begangen werden. 

Gottesdienste

  • Sonntag 9:30 Uhr
  • Mittwoch 8:00 Uhr
  • Freitag 18:00 Uhr
  • Samstag 18:30 Uhr
  • Schloßkapelle Fahrafeld:
    letzter Sonntag im Monat um 8:00 Uhr
    (Außnahmen sind möglich)
  • Eucharistische Anbetung:
    Freitag 18:30 - 19:00 Uhr
  • Monatswallfahrt jeden 15. des Monats

Bürostunden

Unsere Pfarresekretärin, Fr. Birgit Dollensky
ist für Sie da:

  • Montag:    9-12 Uhr
  • Dienstag:  ab 11:15- 13:30
  • Mittwoch: 9-12 Uhr
  • Freitag:     9-12 Uhr
  • Abendtermine
    nach tel. Vereinbarung zu den Bürostunden in Ausnahmefällen möglich.

Tel.:    02672 82402
Mobil: 0664 62 16 827

Email: pfarre.pottenstein(a)aon.at