Drucken

So + 2. SONNTAG DER OSTERZEIT 

Sonntag der göttlichen Barmherzigkeit Weißer Sonntag

Der G des hl . Stanislaus entfällt in diesem Jahr .

W M vom Sonntag, Gl, Cr, Oster-Prf I, in den Hg I–III eig Einschübe, feierlicher Schlusssegen und Entlassungsruf: MB Karwoche und Ostern 314 bzw . 317 (Segensgebet); oder: feierlicher Schluss- segen: MB II 542, Entlassungsruf: MB II 531

L 1: Apg 4,32–35

APs:  Ps 118,2 u . 4 .16–17 .18 u . 22 .23– 24 (R:1; GL 444 oder GL 869 mit

VV vom KB-Öst/BB) L 2: 1 Joh 5,1–6

Ev: Joh 20,19–31

Gesänge: GL 318, GL 337, GL 828–832

 

Der Ablass am Sonntag der göttlichen Barm- herzigkeit wird unter den gewohnten Bedin- gungen (Beichte mit entschlossener Abkehr von jeder Sünde, Kommunionempfang und Gebet in den Anliegen des Papstes: Vaterunser und Gegrüßet seist du, Maria oder ein anderes Gebet nach freier Wahl) den Gläubigen gewährt, die in einer Kirche oder einem Oratorium an einer Feier zu Ehren der göttlichen Barmherzigkeit teilnehmen oder wenigstens vor dem Allerheiligsten das Glaubensbekenntnis sprechen, das Vaterunser mit dem Zusatz einer kurzen Anrufung des barmherzigen Herrn Jesus (z . B . Barmherziger Jesus, ich vertraue auf dich) beten. Ein Teilablass wird den Gläubigen gewährt, wenn sie mit reuigem Herzen eine der rechtmäßig genehmigten Anrufungen an den barmherzigen Herrn Jesus richten.

(Rom, 29 .6 .2002; AAS 94 . 2002, 634–636)

 

 

 

2. Sonntag in der Osterzeit- weißer Sonntag- Sonntag der göttlichen Barmherzigkeit

09:30

Heilige Messe (für † der Fam. Sonnleitner u. Steiner)

15:00

Stunde der Barmherzigkeit mit Lobpreis und Anbetung

Der hl. Stanislaus ist um 1030 in Szeczepanów (Po- len) geboren, seit 1072 Bischof von Krakau. Am 11. April 1079 wurde er von König Boleslaw II. während der Messe in der Michaelskirche erschlagen. 1088 Translatio in die Kathedrale von Krakau. 1253 von Innozenz IV. heiliggesprochen. Er ist der Patron Po- lens und des Erzbistums Krakau. 1976: Eisen, Lambert (Brünn), LProv. i. R. 2012: Schaberger, P. Franz OSFS 2020: Stadelmann, P. Roman SDB Festfreie Tage der Osterzeit Als Messformulare stehen zur Wahl: – Messe vom Wochentag – Messe eines Heiligen, der an diesem Tag im Kalender verzeichnet ist – Messen f. Verstorbene (vgl. aber AEM 337). Wenn nicht anders angegeben, wird während der Osterzeit eine der Oster-Prf gewählt. Die Perikopen der Wochentage haben den Vorzug, wobei der Priester bei nicht täglicher Messe mit derselben Gemeinde eine geeignete Auswahl innerhalb der jeweiligen Woche tref- fen soll (vgl. dazu die Hinweise in der Einlei- tung S. 20). Kehrvers zum Antwortpsalm (Vorschläge): www.gotteslob.at/material/kehrverse-im-gotteslob (Werktage in der Osterzeit bzw. Feste und Gedenktage April). 

Gottesdienste

  • Sonntag 9:30 Uhr
  • Mittwoch 8:00 Uhr
  • Freitag 18:00 Uhr
  • Samstag 18:30 Uhr
  • Schloßkapelle Fahrafeld:
    letzter Sonntag im Monat um 8:00 Uhr
    (Außnahmen sind möglich)
  • Eucharistische Anbetung:
    Freitag 18:30 - 19:00 Uhr
  • Monatswallfahrt jeden 15. des Monats

Bürostunden

Unsere Pfarresekretärin, Fr. Birgit Dollensky
ist für Sie da:

  • Montag:    9-12 Uhr
  • Dienstag:  ab 11:15- 13:30
  • Mittwoch: 9-12 Uhr
  • Freitag:     9-12 Uhr
  • Abendtermine
    nach tel. Vereinbarung zu den Bürostunden in Ausnahmefällen möglich.

Tel.:    02672 82402
Mobil: 0664 62 16 827

Email: pfarre.pottenstein(a)aon.at