Drucken

Fr HEILIGSTES HERZ JESU 

H  W  M vom H

Gesänge: GL 143, GL 369, GL 849

 

 

 

Hochfest des Heiligsten Herzens Jesu

18:00

Heilige Messe, anschl. Eucharistische Anbetung

19:15

Bibelkreis mit Renate Gritsch zum Thema: Frauen in der Bibel „Sarah“

 

 

 

Das private Herz-Jesu-Gebet drängt seit dem Mittelalter zur öffentlich-liturgischen Feier, Johannes Eudes (gest. 1680) gilt als ihr Begründer. Ebenso setzt sich Margareta Maria Alacoque (gest. 1690) für die allgemeine Verehrung des Herzens Jesu in der Form der Monatsfreitage, der Heiligen Stunde und vor allem in einem eigenen, von der ganzen Kirche zu feiernden Fest ein. Erst 1765 gestattete Clemens XIII., bewogen durch eine Denkschrift der polnischen Bischöfe, in beschränktem Rahmen Messe und Offizium vom Herzen Jesu, 1856 dehnte Pius IX. das Fest auf die ganze Kirche aus.

 

1988: Heidegger, Br. Konrad Karl SVD  1992: Winkler, P. Wolfram Johann OFMCap

 

2002: Hengsberger, Dr. Leopold, Kpl. i. R. 2007: Pototschnig, Dr. Franz, em. Univ.-Prof.

 

 

Weihetag: Jahrgang 1991, 1995, 2005, 2011

Gottesdienste

  • Sonntag 9:30 Uhr
  • Mittwoch 8:00 Uhr
  • Freitag 18:00 Uhr
  • Samstag 18:30 Uhr
  • Schloßkapelle Fahrafeld:
    letzter Sonntag im Monat um 8:00 Uhr
    (Außnahmen sind möglich)
  • Eucharistische Anbetung:
    Freitag 18:30 - 19:00 Uhr
  • Monatswallfahrt jeden 15. des Monats

Bürostunden

Unsere Pfarresekretärin, Fr. Birgit Dollensky
ist für Sie da:

  • Montag:    9-12 Uhr
  • Dienstag:  ab 11:15- 13:30
  • Mittwoch: 9-12 Uhr
  • Freitag:     9-12 Uhr
  • Abendtermine
    nach tel. Vereinbarung zu den Bürostunden in Ausnahmefällen möglich.

Tel.:    02672 82402
Mobil: 0664 62 16 827

Email: pfarre.pottenstein(a)aon.at